Dr. Dagmar Triebel

Sektion Algen , Sektion Pilze , Sektion Spezialsammlungen

Botanische Staatssammlung München

Stellvertretende Direktorin der Botanischen Staatssammlung München

Telefon: +49 (0)8917861-252
Email: triebel@snsb.de

Stellvertretende Direktorin der Botanischen Staatssammlung München

Forschungsschwerpunkte

Mein ursprüngliches Forschungsinteresse gilt der Phylogenie und Biodiversität der größten Pilzgruppe, der Ascomycota. Darin waren Becherpilze (Helotiales, Leotiales), Mehltau, Xylariales und Flechtenpilze Gegenstand früherer Projekte und Veröffentlichungen. In den letzten 20 Jahren habe ich mich der Biodiversitätsinformatik zugewandt, siehe z. B. Open Access Paper on Megascience Platforms, pdf. Within this field my focus is now on setting up concepts and IT infrastructure for the management, archiving and access of collection data, any type of research d. In diesem Bereich konzentriere ich mich nun auf die Erstellung von Konzepten und IT-Infrastrukturen für die Verwaltung, Archivierung und den Zugriff auf Sammlungsdaten, jegliche Art von Forschungsdaten aus Biodiversitäts- und Ökologieprojekten und Daten aus (Citizen Science) Monitoring-Projekten.

Weitere Informationen unter http://www.snsb.info/staff_triebel.html

Für Publikationen siehe DALI